Verwaltungsgebäude KRAVAG und R&V Hamburg

Seit 1999 hat die ZECH Ingenieurgesellschaft mbH den Bau des neuen Verwaltungsgebäudes der KRAVAG und R&V in Hamburg, Heidekampsweg 100 begleitet.

Das Gebäude sollte mit einer Doppelfassade ausgestattet werden, um einerseits eine natürliche Belüftung (Fensterlüftung) und andererseits einen Schallschutz gegen den Lärm des stark befahrenen Heidekampsweges zu ermöglichen.

Während der gesamten Bauphase betreute das ZECH-Ingenieurteam den Bau in den Bereichen Bau- und Raumakustik, Lärmreduzierung und Luftschadstoffe.

Durch gezielte Messungen und Berechnungen konnte bestimmt werden, ob und wo eine Einfach- oder Doppelfassade benötigt wurde, um die zulässigen Innenpegel zu gewährleisten.

Damit konnten die Kosten niedrig, auf dem lediglich erforderlichen Maß gehalten werden, ohne Einschränkungen der Lebensqualität innerhalb des Gebäudes machen zu müssen.

Zurück
090331_kravag_hamburg.jpg