Auch die kleinsten Techniker werden unterstützt...

Zwei engagierte Mitarbeiter der ZECH Ingenieurgesellschaft möchten den VDIni-Club Ems-Vechte neu aufleben lassen. Herr Dr. rer. nat. Ralf Wilhem Troff, der die fachliche Kompetenz mitbringt sowie Frau Jennifer Jaspers, die den Part der Organisation übernimmt, haben bereits einige Ideen entwickelt.

Mit der Zielsetzung vier- bis zwölfjährige Kinder für Technik zu begeistern, sollen erste Einblicke in einfache, physikalische und/oder technische Abläufe vermittelt werden. Gestartet wird Ende 2017 mit einer entsprechenden Auftaktveranstaltung. Weitere befinden sich bereits in der Vorbereitung bzw. Planung. Um bestmögliche Voraussetzungen zu schaffen, betreiben die Mitarbeiter der ZECH Ingenieurgesellschaft aktive Kontaktpflege und sprechen Firmen, Institutionen und sonstige Einrichtungen zum Thema VDIni an.

Herr Dr. rer. nat. Ralf Wilhelm Troff und Frau Jennifer Jaspers freuen sich auf ein erfolgreiches Wiederaufleben des VDIni-Clubs in unserer Region.

logo_vdini_club.jpg
171023_el_kurier_vom_100917_s5_artikel_.jpg