SPEICHER 60 am Neuen Delft im Emden

Die ZECH Ingenieurgesellschaft mbH wurde mit der Bearbeitung des baulichen Schallschutzes sowie dem Schutz gegen Außenlärm beauftragt.

Entworfen wurde SPEICHER 60 vom Büro Paul Stein. Das renommierte Büro hat sich im Norden bei zahlreichen Projekten einen Namen gemacht und seine Kompetenzen unter Beweis gestellt.
Die Philosophie des Entwurfes vereint das historische denkmalgeschützte Backsteingebäude mit der modernen Architektursprache und schafft hierdurch eine nachhaltige und zeitlose Ästhetik mit unverwechselbarem Charme. Die Rekonstruktion der prägenden Pfeilergiebel und die Instandsetzung des Außenmauerwerkes stehen in direkter Verbindung zu den großzügigen Fensterelementen mit den zurückspringenden Außenwohnbereichen.
In idealer Weise verbinden die Gestaltungselemente das historische Flair des Gebäudes auf der einen Seite, mit der komfortablen Zurückgezogenheit und hochwertiger Wohnqualität auf der anderen Seite.

Der besonderen Lage am Neuen Delft wird durch eine urbane Nutzung im Erdgeschoss Rechnung getragen.

Atelierräume für kreatives Arbeiten, Büroräume für Freiberufler und Dienstleister oder Praxisräume für alle Formen der Gesundheitsmedizin unterstreichen das niveauvolle Ambiente am Neuen Delft. Abgerundet wird das Angebot durch eine anspruchsvolle Gastronomiefläche, welche sich unmittelbar an den neuen Hafenplatz anschließt und einen traumhaften Blick über den Neuen Delft bietet.

2020_03_04_Speicher_60.jpg