Erfolgreiche Schallschutz-Vergleichsmessungen

Der Verband der Materialprüfämter e.V. (VMPA) führt eine Liste der sachverständigen Prüfstellen für die Durchführung von Güteprüfungen nach DIN 4109 "Schallschutz im Hochbau". Die Vergleichsmessungen für die Anerkennung der Prüfstelle als sachverständige Güteprüfstelle werden beim Materialprüfungsamt Nordrhein-Westfalen (VMPA NRW) in Dortmund vorgenommen.

Herr Dipl.-Ing. Klaus Johnig von der ZECH Ingenieurgesellschaft führte im Mai 2005 erfolgreich die Schallschutz-Vergleichsmessungen durch.

Grundlage für die Vergleichsmessungen sind die DIN EN ISO 140, Teil 4 und 7 - "Akustik - Messung der Schalldämmung in Gebäuden und von Bauteilen...". Dabei hat die Prüfstelle eine vollständige Messung der Luft- und Trittschalldämmung der Bauteile mit seiner eigenen geeichten Messapparatur durchzuführen, sowie die entsprechende Auswertung vorzunehmen.

Die ermittelten Ergebnisse müssen in einem sehr engen Toleranzbereich liegen. Der Toleranzbereich ergibt sich aus einer größeren Anzahl von Messungen unter Wiederholungsbedingungen. Das Vertrauensniveau (Statistische Sicherheit) wird mit 0,95 zu Grunde gelegt.

Der Antrag zur Aufnahme in die Liste der sachverständigen Prüfstellen ist gestellt.

Herzlichen Glückwunsch an Klaus Johnig wünscht das gesamte ZECH-Team.

logo_zech_350x350.jpg